Französischer Rotwein kaufen - Die qualitativsten Französischer Rotweine im Test

Châteauneuf du Pape - 2018 - Saint Cosme - Französischer Rotwein

Im Mund geradezu üppig und sehr fest strukturiert. Louis Barroul verteidigt mit seinem Cru aus 50 Prozent Grenache, 30 Prozent Mourvèdre, 15 Prozent Syrah und 5 Prozent Cinsault nachdrücklich diese Wahrnehmung. Vielmehr ist Winzer Louis Barroul immer auf der Suche nach einem Gegengewicht in Form von Eleganz und Frische. Im langen Abgang fein, seidig, aber dennoch mit jugendlichem Tannineindruck.. Aber auch fruchtige Noten kommen nicht zu kurz und zeigen sich mit Schwarzkirsche und Cassis. Diese sehr traditionelle Machart folgt nicht etwa einem Dogma, sondern sie bringt schlichtweg die bestmögliche Qualität in dem fertigen Wein hervor – nicht ohne Grund besitzt Châteauneuf-du-Pape schon sehr lange Zeit einen exzellenten Ruf. Diese „Galets“ speichern Wärme, die sie in kühlen Nächten an die Reben abgeben und der dichte Untergrund sorgt für viel Struktur und Fülle in dem fertigen Wein. Im Sommer wiederum kann es sehr heiß werden – perfekte Voraussetzungen für die vollständige Ausreifung der wichtigen Rhône-Cuvée Rebsorten Grenache und Mourvèdre. Sein Duft zeigt sich vielschichtig und vor allem durch Gewürzanklänge geprägt: Garrigue-Sträucher, Olivenpaste, Trüffel und sogar Zimt lassen sich ausmachen. Der Boden in Châteauneuf ist von rotem Ton geprägt und wird von großen Kieselsteinen bedeckt. Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Die Farbe des Weines ist undurchdringlich Rubinrot mit hellen Reflexen am Rand. Auch wenn der Wein schon jetzt sein Potetnial zeigt, sollte er erst in frühestens fünf Jahren als das begriffen werden, was er wirklich ist: ein großer Wein. Diese vergäre man mit Hilfe von weinbergseigenen Hefen und baue den Wein anschließend in gebrauchten Holzfässern für zwei Jahre aus. Das Besondere an diesem Wein Die legendäre Cru-Appellation Châteauneuf-du-Pape besitzt ihr Renommee nicht zuletzt durch das besondere Terroir: Im Winter ist es in der Region extrem kalt – der eisige Mistral-Wind fegt unerbittlich durch die Weinberge. Diesen Ausdruck findet er durch sein eigenes „Geheimrezept“: Man nehme Ganztrauben von alten Reben, die nur einen kleinen, hochqualitativen Ertrag liefern. Wenn sich ein Weingut wie Saint Cosme einem Châteauneuf-du-Pape annimmt, geht es aber nicht nur um die Erschaffung eines körperreichen Rotweins

Gigondas - 2019 - Saint Cosme - Französischer Rotwein

Das macht ihn in Hinblick auf die verwendeten Rebsorten zu einem klassischen Vertreter der Region. Im Mund sorgt vor allem ein mineralischer Eindruck, der schon fast salzig anmutet, für eine enorme Frische, Spannung und Klarheit. Aromatische Vielschichtigkeit existiert nur in Ansätzen, wird sich über die kommenden Jahre aber auf atemberaubende Art und Weise entfalten.. In Summe ist es ein Gigondas, der jetzt schon viel Freude bereitet, doch in den nächsten 10 Jahren noch deutlich zulegen wird. Er kommt so geschmeidig und subtil daher, dass er stilistisch an das Burgund denken lässt. Die im Ganzen vinifizierten Trauben werden nach dem Gärprozess 12 Monate in Holzfässern ausgebaut. Im langen Abgang erstaunlich klar und balanciert. Der Gigondas vom Château de Saint Cosme besteht aus 70 Prozent Grenache, 14 Prozent Syrah sowie 15 Prozent Mourvèdre und einem Prozent Cinsault. Rote und schwarze Beeren sowie Veilchen und die typisch kräuterigen Garrigue-Noten lassen den Wein bereits an der Nase die hohe Qualität ankündigen. Früher galt ein Gigondas noch als „kleiner Bruder“ eines Châteauneuf-du-Pape, heute verfügt er über seine eigenen Fans, die den besonderen Charakter eines Gigondas besonders schätzen. Dieser Wein aus der Einzelappellation Gigondas ist ein beeindruckender Beleg dafür. Vielmehr sorgt die Zeit im Holz für zusätzliche Struktur und ein noch besseres Reifepotential. Als echter „Langstreckenläufer“ deutet der Wein sein ganzes Potential in den ersten Jahren erst an und weiß es über die kommende Zeit immer mehr auszuspielen. Als sogenannter Cru markiert er – gemeinsam mit acht weiteren Top-Appellationen – die qualitative Spitze an der südlichen Rhône. Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Der Wein steht mit einem satten Dunkelrot im Glas. Charaktereigenschaften, die der Saint Cosme Gigondas vor allem dem kalkigen Mergel- und Sandboden zu verdanken hat. So wirkt nichts überbordend oder gar anstrengend. Im Mund fest strukturiert, mit vollem Körper und präsentem Tanningerüst. Diese Zeit zu begleiten, und den Wein in seiner Entwicklung zu beobachten, stellt für jeden Weinliebhaber eine wahre Freude dar. Aber es ist genau diese Kombination aus Kraft und Grazie, die den Gigondas von Saint Cosme so attraktiv macht. Das Besondere an diesem Wein Das Weingut Saint Cosme gehört ohne Frage zu den besten Häusern an der Côtes-du-Rhône. Dabei kommen nur 20 Prozent neue Eichen-Barriques zum Einsatz, um den aromatischen Einfluss des Holzes auf einem praktisch unmerklichen Niveau zu halten. Dennoch bietet der Wein natürlich eine Struktur, die einen Pinot Noir im wahrsten Sinne es Wortes blass aussehen lässt. Sein Duft verströmt dichte Aromen von Schwarzkirschen, Brombeeren, Himbeeren, Veilchen und würzigem Zedernholz sowie von Oliventapenade. Für den Gigondas von Saint Cosme ist in diesem Zusammenhang sein feiner, geradezu femininer Charakter zu nennen

T'Air d’Oc Syrah - 2019 - Domaine Gayda - Französischer Rotwein

Ein sehr harmonischer Gesamteindruck, der den Wein leicht gekühlt auch zu einem idealen Sommer-Rotweine werden lässt. Man könnte auch sagen: Ein Südfranzose mit einer südafrikanischen Seele. Das macht den T'Air d'Oc Syrah sehr zugänglich und seine dunklen Fruchtaromen werden durch leichte Pfeffernoten begleitet, die für die Rebsorte typisch sind. Weinlakai-Empfehlung „Ein auf den ersten Blick verrückter Werdegang: Ein französischer Winzer lernt sein Handwerk in Südafrika und möchte anschließend das Gelernte in seiner Heimat, dem Languedoc anwenden – und zwar ganz nach südafrikanischem Vorbild. Im Mund mit einem gut ausbalancierten Spiel zwischen dezenter Säure und feinem Süßeeindruck. Dabei wirkt er weder zu einfach gestrickt noch verlangt er Weinfreunden zu viel ab. Zudem sind reinsortige Weine im Languedoc eher selten anzutreffen. Andererseits ist es ein Wein, der in seiner Stilistik an einen südafrikanischen Syrah erinnert. Ein Rotwein, der die Rebsorte Syrah wunderbar unkompliziert vorstellt und echte Trinkfreude ins Glas bringt“.. Im Hintergrund zudem feine Gewürznoten, die an weißen Pfeffer und Vanille erinnern. Vor allem durch seine zugängliche und fruchtbetonte Art wird deutlich, dass Winemaker Vincent Chansault sein Handwerkszeug beim südafrikanischen Premium-Weingut Boekenhoutskloof lernte. Der Duft zeigt einen Strauß von roten Früchten – allen voran Kirschen, Himbeeren und etwas Pflaume. Wie der Wein schmeckt: samtig & weich Der Wein besitzt ein dunkles Kirschrot mit hellen Reflexen im Glas. So ist der T'Air d'Oc Syrah ein attraktiver Rotwein, der eigentlich immer gut passt – egal ob „solo“ getrunken oder auf dem Esstisch gereicht. Das Besondere an diesem Wein Der T'Air d'Oc Syrah ist einerseits eine Hommage an das Languedoc: Eine wunderschöne Region, die durch mediterranen Sonnenschein, sanfte Hügel und einen strengen Wind geprägt wird. Was dabei rauskommt zeigt der T'Air d’Oc Syrah, den ich im Rahmen einer großen Verkostung für mich entdeckte. Ein Anflug von Süße spendet dem Wein zudem viel Harmonie. Einem Syrah wird hier in der Regel noch etwas Grenache beigemischt, um die regionstypische Charakteristik zu erhalten

L'Exception Bag-in-Box - 3,0 L - 2018 - Cave de Visan - Französischer Rotwein

Der Geruch ist intensiv – vor allem Erdbeeren, Himbeeren und rote Johannisbeeren lassen sich ausmachen. Hier im Süden Frankreichs herrscht Sonne satt, doch sorgt der schon fast legendäre Mistral-Wind für wohltuende Abkühlung. Wenig überraschend für die Gegend besteht der Wein aus einer Vermählung der Rebsorten Grenache, Syrah und Carignan. Aber auch eine leicht mineralische, ja steinige Note ist wahrnehmbar. Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Der Wein fließt in einem tiefdunklen Violett ins Glas. Und die klimatischen Voraussetzungen vor Ort könnten für die Herstellung von Rotweinen kaum besser sein. Die von dort stammenden Weine sind immer eine sichere Bank. Vor allem in Sachen Preis-Genuss-Verhältnis. Im Abgang mit spürbaren Tanninen, aber auch einer Säurestruktur, die angenehme Frische bringt.. Dies gelingt nicht jedem Winzer gleich gut aber bei diesem spannenden Vertreter trifft hohe Qualität auf einen unglaublich günstigen Preis. Deshalb pflegen wir schon lange eine ausgesprochen gute Beziehung zur Ortas Cave de Rasteau. Der Côtes du Rhône L’Exception zeigt wie wichtig das ist: Der Wein wirkt nicht „marmeladig“, sondern frisch und mit einem guten Trinkfluss ausgestattet. Nur so kann in den Trauben ausreichend Säure erhalten bleiben. Der L’Exception ist daher ein sehr direktes Spiegelbild der Rebsorten und des Klimas der Region. Das Besondere an diesem Wein Es geht kaum etwas über gut gemachte Rotweine von der südlichen Rhône in Frankreich. Im Mund dann sehr elegant und gut strukturiert wirkend. Der Fruchtcharakter spielt hierbei eine tragende Rolle, denn der Wein kommt ganz ohne Ausbau im Holz daher. Der Côtes du Rhône L’Exception hat uns sogar so gut gefallen, dass wir ihn sowohl in normalen Flaschen als auch in der praktischen Bag-in-Box (3 Liter) anbieten

Côte Rôtie - 2019 - Saint Cosme - Französischer Rotwein

Louis Barroul, der in Gigondas an der südlichen Rhône seinen Stammsitz hat, beweist mit diesem Côte Rotie, dass er auch ein Händchen für die Syrah-Weine der nördlichen Wein besitzt. Durch den schiefergeprägten Boden wirkt dieser Côte Rotie aber keineswegs überreif, sondern besticht durch eine mineralische Feinheit, die den Wein gekonnt ins Gleichgewicht bringt. Normalerweise ist es eine Mischung aus mehreren Lieux-Dits, für die etwa 30% neue Eiche zum Einsatz kommen, aber das Holz ist kaum wahrnehmbar. Schwarze Beerenaromen zeigen sich noch etwas verschlossen im Hintergrund. In Folge entwickeln sich die Trauben besonders gleichmäßig und erhalten eine intensive Reife. Er selbst empfiehlt als Begleitung dieses Saint Cosme Weines Rindfleisch mit frischem Trüffel. Ein Hauch von Stielen zeigt sich und der Wein würde eindeutig von ein paar Jahren im Keller profitieren, aber er ist keineswegs unnahbar. 70 Prozent des Holzes wurde zuvor bereits einmal verwendet. Mittel bis vollmundig, cremig und geschmeidig am Gaumen, mit einem langen, fruchtigen Abgang, sollte dieser Wein ein Jahrzehnt oder länger anmutig altern“.. Das Ergebnis ist ein Wein, der durch seine Dichte und Tiefe begeistert. Die geschichteten Steine verstärken die Einwirkung der Sonne zusätzlich. Was zunächst seltsam anmutet, wirkt beim Anblick der steilen Terrassenlagen am Fluss mehr als passend – die Sonnenexposition der Weinberge ist hier enorm. Der betörende Duft des Rotweines erinnert an geräucherten Schinken, Graphit, Asche, Lakritze und Veilchen. Der aromatische Einfluss auf den Saint Cosme Côte Rotie fällt durch diese Zeit aber minimal aus, denn es kommt nur ein kleiner Teil neuer Fässer zum Einsatz. Hinzu kommt, dass die Trauben für den Côte Rôtie von Saint Cosme aus dem nördlichen, von Schiefergestein geprägten Teil des Gebiets stammen. Dabei elegant und cremig wirkend. Für zusätzliche Eleganz und Reifepotential gelangt er anschließend 12 Monate in kleine Eichenholz-Barriques. Der Ausnahme-Syrah wird aus ganzen Trauben, also inklusive Stielen vinifiziert, um ihm maximale Fülle und aromatische Komplexität zu verleihen. Unbedingt vor dem Genuss dekantieren! Was Kritiker zu dem Wein sagen 95 Punkte vom Wine Advocate „Großartiger Blumenduft und Himbeeren markieren die Nase des 2019er Côte Rôtie von Saint Cosme. Im Mund dann vollmundig und mit guter Struktur. Sie liefern nur noch einen winzigen Ertrag, doch besitzen die wenigen Trauben eine außergewöhnlich hohe Qualität. Das Besondere an diesem Wein Dieser herausragende Rotwein von Saint Cosme wird in besonderem Maße durch seine Herkunft geprägt: Côte Rôtie ist eine als Cru klassifizierte Spitzenappellation an der nördlichen Rhône Frankreichs und ihr Name bedeutet soviel wie „gebratene Hänge“. Man gönnt sich ja sonst nichts! Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig Der Syrah zeigt im Glas ein undurchsichtiges Dunkelrot mit feurigem Glanz. Ein Côte Rôtie besteht immer aus Syrah und auch hierbei kann Winzer Louis Barroul von Saint Cosme mit einer Besonderheit aufwarten: Der Wein stammt von besonders alten Syrah-Reben, die in der Gegend als „Serine“ bezeichnet werden. Der Abgang zeigt sich lang anhaltend und von präsenten Tanninen geprägt. Zudem speichert der Schiefer die Wärme des Tages und gibt sie in der Nacht an die Reben ab

Moulis-en-Médoc - 2017 - Château Dutruch - Französischer Rotwein

Der Duft erinnert an reife, schwarze und rote Beeren, die durch feine Röstaromen ergänzt werden. Der Fluss hat in Bezug auf Temperatur und Luftfeuchtigkeit einen großen Einfluss und ermöglicht das optimale Ausreifen der Beeren. Dabei soll die Zeit im Fass nur den Ausdruck des Weines unterstützen und ihn nicht etwa prägen. Im Mund wirkt der Wein enorm weich und harmonisch. Unbedingt probieren! Wie der Wein schmeckt: charakterstark & kräftig In einem mittleren Rubinrot präsentiert sich der Wein im Glas. Und auch die Nähe zur Gironde erinnert an die namhaften Appellationen. Ein Drittel der Fässer ist neu, ein Drittel ist ein Jahr alt und das weitere Drittel ist zwei Jahre alt. Die Ernte erfolgt bei optimaler Reife ausschließlich per Hand – immer mit dem Ziel einen besonders frischen, ausgewogenen Bordeaux entstehen zu lassen, der sich angenehm trinken lässt und sehr gut reift. Mit mehr Sauerstoff zeigen sich weitere Aromen, die an Trüffel, geräucherten Schinken und Minze erinnern.. Nicht ohne Grund hält Weinpapst Robert Parker den Grand Poujeaux für „den wohl unterbezahltesten Cru Bourgeois überhaupt“. Der Ausbau der Cuvée aus Merlot, Cabernet Sauvignon, Petit Verdot und Cabernet Franc findet 12 Monate in französischen Eichenholzfässern statt. Um diesen Bordeaux auf seinem Höhepunkt genießen zu können, sollte man ihn drei bis fünf Jahre reifen lassen oder den Wein mehrere Stunden vor dem Genuss karaffieren. Dieses Terroir verleiht dem Grand Poujeaux in Kombination mit dem hochwertigen Traubenmaterial große Komplexität und Reichhaltigkeit. Sein guter Ruf beruht auf den tiefen Kiesböden, die mit den Voraussetzungen in Saint-Estèphe oder Saint-Julien vergleichbar sind. Das Besondere an diesem Wein Der Grand Poujeaux ist der Erstwein des Château Dutruch und wird aus Trauben besonders alter Rebstöcke hergestellt. Hier existieren keine Ecken und Kanten – Frische und Präzision sind die vorherrschenden Attribute. Die für den Grand Poujeaux verwendeten Trauben wachsen im äußersten Osten der Appellation Moulis – zum überwiegenden Teil auf dem Grand Poujeaux-Plateau, das für den besten Boden in Moulis bekannt ist. Dieser sorgfältig ausgesteuerte Umgang mit dem Holzausbau ist dem Château Dutruch ein großes Anliegen, da er im Wein für Präzision und Gerbstoffstruktur sorgt

Cornet & Cie Banyuls Rimage - 0,5 L - 2017 - Abbe Rous - Französischer Rotwein

Heute präsentiert sich der Wein tiefdunkel, mit beeindruckendem Duft von reifen, süßen Kirschen, fülligen Rumrosinen sowie molligen Feigen. Dieser Banyuls Rimage ist besonders hochwertig, denn er wird nur aus selektioniertem Lesegut eines Jahrgangs hergestellt und kommt ohne lange Fassreife auf die Flasche. Er schmeckt jung schon köstlich, ist aber auch hervorragend für eine lange Flaschenreife geeignet. Banyuls ist ein roter Dessertwein und wird ähnlich wie Portwein hergestellt. Am Gaumen sehr üppig-weich, aber trotzdem lebendig mit dem Eindruck von Brombeersaft, Dörrobstaromen und einem Hauch von Vanille im Nachhall.

Auf welche Kauffaktoren Sie als Käufer beim Kauf Ihres Französischer Rotwein achten sollten

Zusätzlich hat unser Team auch noch eine kleine Checkliste als Orientierungshilfe kreiert eleganter - Damit Sie als Käufer unter all den Französischer Rotweine den Rotwein Lemberger Französischer auswählen können, der perfekt zu Ihnen passen wird! Ihr Rotwein Französischer Trophy sollte natürlich zu 100% zu Ihrer Vorstellung passen, dass Sie zu Primitivo Hause am Ende definitiv nicht von Ihrem neuen Produkt enttäuscht werden.

  • Wie sehen die Amazon.de Bewertungen aus? Auch wenn die Bewertungen nicht selten Junge verfälscht sind, bringen sie ganz allgemein eine gute Orientierungshilfe
  • Was für ein Endziel Angebote streben Sie mit Ihrem Französischer Rotwein an?
  • Sind Sie mit der Lieferdauer des Rheinhessen bestellten Produktes OK?
  • Welchen Kostenfaktor kostet der Französischer Rotwein eigentlich?
  • Aus welchem Grund bestellen möchten Sie als Kunde den Französischer Rotwein denn erwerben ?
  • Entspricht der Kalorien Französischer Rotwein der Qualitätsstufe, die Sie als Käufer in dieser Preisklasse QbA haben möchten?
  • In welcher Häufigkeit wird der Französischer Rotwein voraussichtlich angewendet werden?

  • 4-teiliges Burgunderglas-Set, Für die festliche Tafel oder als Geschenk für die Liebsten, Edle Optik dank dünnwandiger, ungeschliffener und farbloser Gläser in Tulpenform
  • Durchdachte Glasarchitektur: In Zusammenarbeit mit namhaften Sommeliers und Gastronomen entwickelt - Glaskelch in Form, Größe und Durchmesser perfekt abgestimmt auf Burgunderweine
  • Optimierung der Sinneseindrücke: Entfaltung des Weinaromas in und Intensität, Betonung des vielfältigen Mundgefühls, Harmonischer und anhaltender Nachgeschmack, Ausgewogenheit der Inhaltsstoffe
  • Made in Germany: Spülmaschinenfest und erhöhte Bruchfestigkeit durch Anwendung des Platinum-Glas-Prozesses, Keine Beeinträchtigung der Glas nach zahlreichen Spülgängen, Verarbeitung reinster Zutaten und spezieller Rohstoffe
  • Lieferumfang: 1x Spiegelau & Nachtmann Burgunder Gläser-Set 4tlg. Vivendi, 0085693-0, Material: Kristallglas, Füllmenge: 897 ml, Höhe: 25,1 cm, Durchmesser: 11 cm, Gewicht: 783 Gramm

  • 3 x Primitivo aus Apulien | Rotwein aus Italien | 3 x 0,75l
  • 1 Fl. SUD Primitivo di Manduria DOC ( Etikett Scorpion ) | San Marzano | 14% Vol.| Ein Rotwein von dunklem Rubinrot. Aromen von Pflaumen und schwarze Kirschen. Es zeigen sich Nuancen von Gewürzen, Vanille und etwas Schokolade. Am Gaumen findet sich eine herrliche Fruchtsüße mit Anklängen von Vanille und schwarzen Johannisbeeren. Momentan liefern wir den SUD Primitivo mit Etikett Skorpion
  • 1 Fl. Primitivo Infiniti IGP | Cantine San Giorgio | 14% Vol. | iti IGP | Dunkelrot im Glas. Intensive Fruchtnoten von Sauerkirsche und Cassis, leichte Röstarome. Am Gaumen leicht süßliche Tannine und eine sehr harmonisch integrierte Vanillenote. | Momentan liefern wir anstatt des Infiniti den Conte di Campiano Primitivo di Manduria
  • 1 Fl. Primitivo di Manduria DOC Capo Zafferano | 14,5% Vol. | Der Primitivo di Manduria Capo Zafferano hat eine intensive, tiefrote Farbe, fast undurchdringlich. In der Nase erinnert er an rotbeerige Früchte mit einem Hauch von Vanille, Röstnoten und Gewürze, die dem Bouquet Komplexität verleihen. Die großartige Tannin Struktur ist sowohl am Gaumen wie auch im Abgang perfekt ausbalanciert.
  • Das Probierpaket ist ein hervorragendes Geschenk für Genießer des guten Weines. Verschenken Sie es an gute Freunde, Kunden oder Geschäftspartner zum Geburtstag, Jubiläum, oder zu Weihnachten
  • Ideal auch für eine Weinprobe

  • 🍷 Gaumenschmeichler mit dunkler Seele im 6er Paket
  • 🍇 Überaus weich und vielschichtig am Gaumen
  • 🥂 Neuer Jahrgang von Black Print mit herrlich fruchtig und feinwürzigen Aromen
  • 🍾 Reifte einige Zeit in Eiche.
  • 🏴 Herkunft: Deutschland | Pfalz

Französischer Rotwein - Der Gewinner unserer Redaktion

Unsere Redaktion hat eine große Auswahl an Hersteller & Marken ausführlichst analysiert und Portugieser wir präsentieren unseren Lesern hier die Ergebnisse. Natürlich ist jeder Französischer Rotwein sofort auf Amarone Amazon.de zu haben und sofort bestellbar. Während bekannte Fachmärkte leider seit vielen Jahren l ausnahmslos durch wahnsinnig hohe Preise und zudem schlechter Beratung auf sich aufmerksam machen, Weingärtner hat unser Team an Produkttestern eine riesige Auswahl an Rotweine entsprechend des Preis-Leistungs-Verhältnis Schwarzriesling verglichen und radikal nur die allerbesten Produkte herausgesucht.
Um Ihnen als Kunde die Entscheidung weich minimal leichter zu machen, hat unser Team an Produkttestern auch noch das Top-Produkt Weingut dieser Kategorie ausgesucht, welches unserer Meinung nach unter all den getesteten Französischer Rotweine Zucker in vielen Punkten hervorsticht - vor allen Dingen im Testkriterium Preis-Leistung. Auch unter Berliner Berücksichtigung der Tatsache, dass dieser Französischer Rotwein vielleicht leicht überdurchschnittlich viel kosten mag, amp findet sich dieser Preis in jeder Hinsicht in Puncto Ausdauer und Qualität wider.